Christine Atmer de Reig

Porzellan und Steinzeug, das bei 1300 Grad im Gasofen reduzierend gebrannt wird.

Seit vielen Jahren arbeite ich mit Porzellan und Steinzeug, gedreht und gebaut und brenne die Arbeiten im Gasofen bei reduzierender Ofenatmosphäre. Die Glasuren sind selbst entwickelt und ich verändere und erprobe ständig neue Glasuren und Glasurkombinationen. Die Beschäftigung mit chinesischer Kalligraphie hat mich dazu geführt, gelegentlich Pinselakzente auf die Gefässe zu setzen.

www.christineatmerdereig.jimdo.com