Jan Wege

Herstellung von Gerät für Tisch und Tafel, wie Kannen, Dosen, Becher, Stövchen, Leuchter, Vasen, Serviettenringe und mehr

Die Arbeiten von Jan Wege zeichnen sich durch eine individuelle Formensprache aus, die darauf abzielt, traditionelle Sichtweisen zu durchbrechen und neu zu interpretieren. Schon seit seiner Kindheit faszinieren ihn Industriebauten und Hafenanlagen, sodass es nicht überrascht, dass er auch hier seine Inspirationsquelle findet. Viele der archaisch anmutenden Objekte bestechen durch spielerische Details, mit denen die anfängliche Gradlinigkeit aufgebrochen wird. Seine Arbeiten haben einen starken skulpturalen Charakter, sind aber immer für den täglichen Gebrauch gedacht und konzipiert.

www.jan-wege.de