Umbach, Clara
Deutschland
claraumbach.net
Femme Boss, 2022
Homo Vase, 2021
Trans Vase, 2021
An der Schnittstelle von freier Kunst und Kunsthandwerk liegt für mich die Möglichkeit der Keramik, ein patriarchal geprägtes Kunstverständnis herauszufordern. In diesem Sinne verstehe ich das Töpfern als Teil meiner (queer)feministische Praxis, die Wertesysteme, geschlechtsspezifische Prozesse und Materialhierarchien hinterfragt. Indem ich die Idee von Funktion als Ausgangspunkt für viele meiner Objekte benutze und sie mit Themen aus Popkultur, Esoterik und Interior Design, zusammenbringe, werden die Keramiken zu Stellvertretern einer freudvollen, weiblich*-queeren Alltagsrealität.