Pibernat Sonia
Spanien
www.soniapibernat.com
Spontaneous Movement_brooch.1
Spontaneous Movement_brooch.2
Drawing Movement_pendant.1
Seit 2018 interessiere ich mich für die Bewegungen des menschlichen Körpers als Grundlage der Kunstschaffung. Ich habe mich selbst herausgefordert, eine neue Arbeitsweise zu erforschen und meine eigenen Körperbewegungen in den Mittelpunkt meiner Forschung zu stellen. Der menschliche Körper trägt viele Informationen aus vergangenen Erfahrungen in sich, derer wir uns nicht bewusst sind. Auf unbewusste Weise gehen wir mit diesen Informationen in unseren alltäglichen Bewegungen und Körperbewegungsübungen um. Wenn wir uns also mit uns selbst verbinden, können wir diese Informationen für künstlerische Vorschläge nutzen. Einige Autoren wie C. G. Jung argumentieren, dass die Kreativität entsteht, wenn das Bewusste und das Unbewusste ins Gleichgewicht kommen. Mein Ziel war es, einen Weg zu finden, die Bewegungen, die ein Körper in Bewegung in den Raum zeichnet, zu materialisieren. Ich arbeitete zunächst mit Lichtfotografie. Die Linien der sich bewegenden Körper wurden zur Grundlage meiner Arbeit, mit der ich meinen Schmuck gestalten kann.
Für diese Ausstellung präsentiere ich eine Reihe von zarten Stücken, die die Elemente meiner Forschung kombinieren; die fließenden Linien, die das Ergebnis der Erforschung von Tanz und Bewegung sind.